Gartentor: Schiebetor, Einzel- oder Doppelflügeltor?

Ein eigenes Einfamilienhaus zu haben, ist mit vielen Annehmlichkeiten verbunden. Es müssen jedoch viele verschiedene Aspekte durchdacht werden, um dies zu gewährleisten, beispielsweise ein Gartentor. Früher oder später stehen Sie vor dem Dilemma, ein Schiebemodel bzw. ein Einzel- oder Doppelflügeltor auswählen zu müssen. Was sollten Sie dann aus diesen zahlreichen Optionen auswählen? Es ist vor allem Ihre Entscheidung! Unsererseits stellen wir die Vor- und Nachteile jeder Lösung vor, damit Sie sehen können, welche davon auf Ihrem Grundstück funktionieren werden.

Vor- und Nachteile eines Schiebetor

Die Funktionalität dieses Modells basiert hauptsächlich auf der Automatisierung seines Betriebs. Mit anderen Worten – Sie müssen nicht einmal das Auto verlassen, um das Schiebetor zu schließen oder zu öffnen! Es ist eine sehr komfortable Option für diejenigen, die viel reisen. Dank der Tatsache, dass es durch seitliches Gleiten geöffnet wird, muss in seiner Nähe kein freier Raum als Puffer gelassen werden, der sonst im Bewegungsbereich der Flügel notwendig wäre. Einer der größten Vorteile besteht darin, dass das Risiko eines plötzlichen Schließens bei starkem Wind verringert ist.

Leider hat das Schiebetor auch einige Nachteile. Zuallererst benötigen Sie für die Installation viel freien Raum in der Richtung, in die es geöffnet werden soll. Außerdem muss es auf einer absolut geraden Fläche platziert werden. Darüber hinaus benötigen Sie noch einen freien Platz, der mindestens 1/3 der Breite des Tors entspricht, für das „Dreieck“ als Gegengewicht. Mit anderen Worten, es ist eine gute Lösung für diejenigen, die über großes Gelände verfügen.

Vor- und Nachteile eines Einzel- oder Doppelflügeltor

Wann sollten Sie sich für ein Flügeltor entscheiden? Im Gegensatz zu den Schiebetoren eignen sich Flügeltore hervorragend für eher enge Grundstücke. Einzel- und Doppelflügeltore sind aufgrund geringerer Anforderungen an die Struktur des Geländes oder den Platzbedarf auf beiden Seiten des Tors außerdem äußerst einfach zu installieren. Darüber hinaus sind sie aufgrund des Mangels an Automatisierung eine recht billige Lösung.

Zu den Nachteilen von Einzel- und Doppelflügeltoren gehört vor allem die Gefahr ihres plötzlichen Schließens bei starkem Wind, was für das gerade durchfahrende Auto schlecht enden kann. Darüber hinaus ist es im Winter erforderlich, Schnee aus dem Bereich um die Torflügel zu räumen, damit sie sich leicht öffnen lassen.