Handläufe für Treppen – welche zur Auswahl?

Treppengeländer werden schon lange nicht mehr nur als eine Absturzsicherung betrachtet, sondern als ein wichtiges Gestaltungselement, das sehr attraktiv aussehen kann. Immer beliebter sind zur Zeit die Ausführungen aus Metall und eben diesen Erzeugnissen wird dieser Artikel gewidmet.

Was für ein Treppengeländer soll ich auswählen?

Unabhängig davon, ob wir ein Treppengeländer für Innen- oder Außenbereich benötigen, müssen diese Produkte vor allem stabil sein und die jeweils gültigen Sicherheitsnormen erfüllen. Das ausgewählte Produkt sollte an alle Hausbewohner entsprechend angepasst werden, insbesondere wenn Kinder und Senioren da sind – deshalb ist es z. B. auf einer entsprechenden Höhe zu montieren.

Zur Fertigung von diesen Erzeugnissen wird gerne Metall eingesetzt, das zusätzlich feuerverzinkt und pulverbeschichtet werden kann, was seine Beständigkeit deutlich verbessert. Es ist auch zu beachten, dass Treppengeländer aus Metall sich perfekt mit Glas kombinieren lassen, um ein besonders optisch ansprechendes Effekt zu erzielen.

Werkstoffe

Die Auswahl eines Werkstoffs ist hier maßgeblich, da die einzelnen Werkstoffe über ganz unterschiedliche Eigenschaften verfügen. Nachfolgend werden die beliebtesten Werkstoffe kurz beschrieben, damit Sie einfacher eine Entscheidung treffen können:

  • Stahl – ein sehr robustes und ziemlich schweres Material, das gerne im Außenbereich sowie in diesen Gebäuden eingesetzt wird, bei denen man die industriell inspirierte Gestaltung betonen will.
  • Aluminium – wartungsarmer und langlebiger Werkstoff, der im Vergleich zum Stahl sehr leicht ist. Treppengeländer aus Aluminium eignen sich perfekt für diese Innenbereiche, bei denen auf ein minimalistisches Design gesetzt wird.
  • Edelstahl – dieser Werkstoff ist heutzutage am beliebtesten, da er elegant wirkt und auf dem Markt in zahlreichen Varianten erhältlich ist. Dabei kann beispielsweise Lochblech integriert werden, um dieses Element noch stillvoller zu gestalten.
  • Schmiedeeisen – außerordentlich robust und strapazierfähig, jedoch teurer als Edelstahl, große Bearbeitungsmöglichkeiten.